Steuerbarer Energieabsorber

Beschreibung

Der 'Steuerbare Energieabsorber' funktioniert wie ein Dämpfer, der über den gesamten Hub in Echtzeit stufenlos einstellbar ist. 
Damit erreicht man eine optimale Abbremsung, unabhängig vom Lastfall. Somit können im Gegensatz zu fest eingestellten Systemen die Belastungen minimal gehalten werden.

Da herkömmliche Systeme, z.B. beim Einsatz als Rückhaltesystem in einem Fahrzeug, nur auf einen bestimmten Arbeitspunkt (Insassengewicht, Unfallschwere usw.) eingestellt werden können, reagieren diese oft nicht optimal: ADAC Crashtest Renault Laguna  mit 80km/h oder neuer IIHS Crashtest zerlegt deutsche Luxuslimousinen.

Um die Sicherheit noch weiter zu erhöhen und auch für nicht 'Standardmenschen' bei allen Lastfällen optimalen Schutz zu bieten, ist es deshalb vorteilhaft,  adaptive Systeme wie den 'Steuerbaren Energieabsorber' zu verwenden. Nur so ist es möglich innerhalb von Millisekunden auf unterschiedliche Lastfallkonfigurationen zu reagieren und die Belastungen minimal zu halten.

Vorteile

  • Kraftverlauf in Echtzeit (<3ms) auch während dem Crash stufenlos steuer- oder regelbar
  • marktfähige Systemkosten
  • einfacher, robuster Aufbau und geringer Bauraumbedarf
  • Ansteuerung über Stromvorgabe, d.h. einfache Vernetzung mit anderen Systemen
  • reversibel einsetzbar
  • individuelle Anpassung der Eigenschaften über Software möglich 
    (Gleichteile, Updates möglich)

Funktion

Der 'Steuerbare Energieabsorber' funktioniert auf Basis des MRF-Ventil Hochdruck mit magnetorheologischer Flüssigkeit.

Es wurden bereits Energieabsorber für Kräfte zwischen 100N bis 15.000N gebaut und getestet.

Anwendungsgebiete

Der Steuerbare Energieabsorber ist universell einsetzbar:

  • Automotive
    • Gurt
    • Kopfstütze
    • Stoßstange
    • Motorhaube (Passantenschutz)
    • Fahrwerksdämpfung
  • Militär
    • Hubschraubersitz
    • Minenschutzsitz in Fahrzeugen
    • Rückstoßminderung bei Waffen
    • Fahrwerksdämpfung
  • allgemeiner Maschinenbau
    • Dämpfer für Werkzeugmaschinen

Gemessene Sprungantwort eines Systems

Elektronik:

(Leistungselektronik und Steuerelektronik mit gepufferter Spannungsversorgung)